Über mich und Cryptoecke.de

Über mich

Das bin ich

Am 12.12.1966 in Karlsruhe-Rüppurr geboren und aufgewachsen habe ich seither mein Leben neben Aufenthalten in Jerusalem, Stuttgart und Heidelberg die meiste Zeit – 18 Jahre – der Liebe wegen in Flensburg verbracht bis es mich 2013 wieder nach Hause ins Badische zog. Mit den Nordlichtern im Gepäck – zwischenzeitlich waren wir zu viert – ging es dann wieder gen Süden. Seither leben wir in Graben-Neudorf im Landkreis Karlsruhe und fühlen uns hier sehr wohl.

Ein Platz an der Sonne

Wir lieben das sonnige Fleckchen am Oberrhein. Ein Kurztrip in den Schwarzwald, in die Pfälzer (Wein-) Berge oder das nahe gelegene Elsaß hat seinen besonderen Reiz. Ein Ausflug an den Mummelsee und ein  Spaziergang in märchenhafter Winterlandschaft bietet  bei stahlblauem Himmel an den Wochenenden eine kontrastreiche Abwechslung zur nebligen Suppe in der Rheinebene.

Über CRYPTOECKE.DE

Seit 2017 beschäftige ich mich mit dem Thema Kryptowährungen. Die erste Begegnung hatte ich mit TRON (TRX), RIPPLE (XRP) und STELLAR (XLM). Als die Kurse zum Ende des Jahres 2017 in einem unglaublichen Bullrun explodierten, war es um mich geschehen. Kurz zuvor hatte ich eine kleine Summe an einer Kryptobörse investiert. Beim darauf folgenden Absturz konnte ich noch einen kleinen Teil retten, doch jetzt interessierten mich neue Themen. „Not your key not your coin“ gewann immer mehr an Bedeutung, so dass ich mittlerweile gelernt habe, auf meine Cryptos gut aufzupassen und möglichst wenig in die Hände von Börsen zu legen.

Die Idee zur Cryptoecke.de kam eher zufällig, nachdem ich auf meiner Webseite (lifestyle50plus.blog) eine kleine „Cryptoecke“ und ein paar Youtube-Videos zu einigen Themen eingestellt hatte. Die Resonanz fiel größer aus als erwartet, so dass ich mich entschied, diesem Thema eine eigene Präsenz zu widmen. Hier will ich dem Thema mehr Raum geben.

HODLER oder Trader?

Natürlich bin ich Beides, wobei das Traden einen eher geringeren Stellenwert einnimmt. Nach fast 4 Jahren mache ich beim Traden nämlich noch immer die gleichen Fehler (aber nicht mehr so viele wie früher.) Außerdem bin ich sehr viel vorsichtiger geworden und verwende kleine Hebel. Für den Notfall reserviere ich ausreichend Margin. Beim Crash im Juni2021 hat mich das gerettet, und ich bin nochmal mit einem kleinen blauen Age davon gekommen. Ein paar technischen Analysen nutze ich wohl (FIB / MACD / EMA / RSI), doch am Ende kann es wie immer so oder so kommen und der Markt hat immer Recht.

Faszination Blockchain

Mit Spannung schaue ich besonders auf den Nutzen der Blockchaintechnologie und sauge alle Infos zu praktischen Anwendungen interessiert auf. Besonders spannend finde ich Anwendungen in der transparenten Verfolgung von Lieferketten, dezentralisierte Erfassung medizinischer Daten (z.B. COVID-19 Impfpass) und die Erstellung digitaler Identitäten. Natürlich sind die potentiellen Anwendungsmöglichkeiten fast grenzenlos, aber das sind meine Favoriten.

DeFi

Dezentralisierte Finanzanwendungen sind noch mal eine ganz andere Liga und werden das bisherige Finanzsystem bald ergänzen wenn nicht sogar in großen Teilen ersetzen. Millionen von Menschen auf der Welt besitzen kein Bankkonto oder haben aktuell Zugang zu Finanzdienstleistungen. Hier leisten Kryptowährungen ganz konkret Abhilfe und werden auf Sicht ihre Rolle als fester Bestandteil der globalen Geldwirtschaft einnehmen.

Kooperatioonen

Für Kooperationen jeglicher Art bin ich offen. Ich freue mich über Gastartikel genauso wie über Werbeanfragen. Ich stelle aber auch klar, dass ich Werbung immer als solche markiere und ausschließlich „No Follow-Links“ setze.

(Graben-Neudorf, 05. Juli 2021)

One thought on “Über mich und Cryptoecke.de

  1. Thomad sagt:

    Hey Daniel, richtig cool, dass Du wieder in der Nähe wohnst.. Liebe Grüße aus RRüppur, Müllus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name *
Email *
Website